Polarity

Die Polarity-Therapie ist eine biodynamische Methode mit einem umfassenden Konzept. Dr. R. Stone, der Begründer der Polarity-Therapie, verband östliche Heilmethoden und westliche Medizinsysteme zu einem ganzheitlichen Therapie-Konzept. Das Konzept gründet darauf, dass ein bipolares Energieprinzip von Anziehung und Abstossung allen Lebensvorgängen zugrunde liegt. Alles Leben ist Ausdruck von Energie in Bewegung. 

                   Die vier Säulen von Polarity
                   –  energetische Körperbehandlungen
                   –   therapeutische Gespräche zur Prozessbegleitung
                   –  Ernährungs- und Diätberatungen
                   –  Polarity-Yoga (Energieübungen zur Anregung und Beruhigung 
                       der Organsysteme)

image-7271615-emma-christine.jpg

Energetische Körperbehandlungen
Durch polarisierende Verbindungen im Bereich von Reflexzonen, durch richtungsweisende Impulse oder tiefgehende Massage kann die Energie in ihrer Bewegung und in ihrer Intensität beeinflusst werden. Die Energiesysteme des Organismus können durch die Chakras, ihre Energiefelder und die reflektorischen Zonen angeregt oder beruhigt werden. 
Im Fokus der therapeutischen Arbeit steht die Beziehung und Zusammenarbeit von KlientIn und Therapeutin. Die Störungen und Energieblockaden im Organismus werden im Gespräch, durch Körperpalpation und durch Prüfung der Reflexzonen sorgfältig gesucht, um die innewohnende Selbstregulation des Körpers durch gezielte Impulse zu aktivieren. Durch die Anregung der Selbstheilungskräfte wird die körperliche Vitalität wieder hergestellt. Die persönliche Ermächtigung und der Zugang zu den eigenen Resourcen eröffnet dem Klienten neue Lebensperspektiven. 

Therapeutische Gespräche zur Prozessbegleitung
Polarity ist eine prozessorientierte Methode. Im Erstgespräch werden KlientInnen über ihr Beschwerdebild befragt. Nach der Befunderhebung werden die Möglichkeiten der Zusammenarbeit besprochen und das Therapieziel gemeinsam festgelegt. Wichtige Themen, die der Klient in Zusammenhang mit den Beschwerden bringt, werden aufgenommen. Körperreaktionen und ihre Auswirkungen während und nach der Behandlung werden ins Bewusstsein gebracht und im Gespräch sorgfältig begleitet. Innere Ressourcen werden aufgenommen und im Bewusstsein fest verankert. Das prozessbegleitende Gespräch begleitet und fördert den Bewusstseinsprozess auf der Mentalebene und unterstützt die Integration der Gefühle. 

Polarity-Yoga
Energieübungen aus dem Polarity-Yoga sind einfache, tief wirksame Atem-, Dehn- und Streck-Übungen. Der Polarity-Yoga bietet ein breites Spektrum von leichten und dynamischen Bewegungsabläufen, kraftvollen Haltungen zur Aktivierung der Muskulatur bis hin zu Formen, die die konzentrierte Ruhe und Stille in sich fördern. Die Übungen können bei körperlichen Einschränkungen fein abgestimmt eingeübt werden. Sie fördern den Energiefluss und steigern die Vitalität. Klienten werden ermutigt, die Übungen regelmässig im Alltag zu machen. 

Ernährungskonzept nach Dr. R. Stone
Dr. Stone studierte die ayurvedische Ernährungslehre und hinterliess ein einfaches Konzept für eine gut abgestimmte, gesunde vegetarische Kost und für eine intensive Reinigung und Entschlackung durch eine spezielle Leberreinigungsdiät. 
Die Polarity-Reinigungsdiät beruht auf einer basischen Ernährungsweise zur Reinigung und Regeneration der Verdauungsorgane, der Haut und des Bindegewebes. Als therapeutische Massnahme oder zur Förderung des Wohlbefindens unterstützt die Reinigungsdiät bei der Regulierung von Hauterkrankungen, Allergien, Verdauungsbeschwerden, Kopfschmerzen und Migräne. Auch Schmerzen im Muskelgewebe, den Sehnen und Gelenken können durch die Entsäuerung des Organismuses positiv beeinflusst werden. In sanften Übergängen geht man von der Normalkost zur Trennkost und zur eigentlichen Reinigungsdiät über.
In den Ernährungsberatungen werden wichtige Faktoren für eine gesundheitsfördernde und aufbauende Ernährung besprochen. Die Auswahl der Lebensmittel wird nach der Körper-konstitution, nach Lebens- und Umweltbedingungen durch die Elementelehre des Ayurveda abgestimmt.